PRIMUS Schule Viersen - Bürgerbegehren

Bürgerbegehren zur Erhaltung einer vielfältigen Bildungslandschaft in Viersen

Was ist ein Bürgerbegehren und wieso machen wir das?

Der Landtag NRW hat 22.02.2022 zur Option gestellt, den PRIMUS Schulversuch an allen fünf Standorten in NRW um drei weitere Jahre zu verlängern 
(Quelle: 16. Schulrechtsänderungsgesetz NRW)

Die Stadt Viersen ist der einzige Standort von fünf PRIMUS-Modellschulen in NRW, der der Verlängerung nicht zustimmt. Es geht aber langfristig nicht nur um eine dreijährige Verlängerung, sondern auch um die Option einer dauerhaften Verstetigung dieser Schulform. (Quelle: Zukunftsvertrag NRW S.54) 

Dafür setzen wir uns mit unserem Bürgerbegehren ein.

Zitate aus der wissenschaftlichen Dokumentation:

Jede Stimme zählt!

Für ein vom Stadtrat anerkanntes Bürgerbegehren benötigen wir mindestens 3791 Unterschriften von 6% der Viersener wahlberechtigten Bürgern in Papierform.
Infos zu Abgabestellen folgen hier.

Kurz zusammengefasst:

  • Sie sind in Viersen, Dülken, Süchteln oder Boisheim gemeldet
  • Sie sind aktuell Kommunalwahl berechtigt

Dann freuen wir uns über Ihre Stimme!

Aber wir wollen mehr – FÜR UNS ZÄHLT JEDE STIMME!

Wir freuen uns über JEDE Unterschrift von Groß und Klein, denn PRIMUS ist eine Schule für Alle – Bildung geht uns Alle an! Diese zusätzliche Zustimmung können Sie uns an unseren Infoständen entgegenbringen.

Was bedeutet PRIMUS für dich?

COUNTDOWN

Wieviele Tage noch?
0
Eingereichte Stimmen
Logo-PRIMUS-ist-Zukunft

Zahlen/ Daten/ Fakten

  • Gründung PRIMUS-Schule 2013
  • Längeres gemeinsames Lernen von Klasse 1-10
  • Keine Noten bis zur 8. Klasse
  • Selbstgesteuertes Lernen anhand von Wochenplänen
  • Arbeit im multiprofessionellen Team – Zusammenarbeit von OGS-Fachkräften, Primar- und Sekundarstufenlehrer:innen, Sozialpädagog:innen
  • steigende Anmeldezahlen
  • Auslastung der Lehrerstellen
  • PRIMUS erweitert das Angebot der Plätze im integrierten System der Gesamtschulen, wodurch die Eltern neben der überfüllten Anne-Frank-Gesamtschule auch die PRIMUS-Schule wählen können

Aktueller Stand

Sammelstop! Der Antrag für das Bürgerbegehren liegt nun in Form des finalen Stimmzettels mit allen wichtigen Infos und den ersten 125 Vorab-Unterschriften bei der Stadt zur Prüfung vor. Sobald der "Stimmzettel" so genehmigt ist, dürfen wir anfangen die notwendigen Unterschriften zu sammeln. Ab dem Tag der Genehmigung durch den Rat der Stadt Viersen - nächste Ratssitzung ist am 13.12 - haben wir 50 Tage Zeit.

Nächster Termin zur Unterschrift

Sobald der Startschuss zum Sammeln der Stimmen gegeben ist, werden Sie uns auf verschieden öffentlichen Veranstaltungen, auf Wochenmärkten o.ä. finden. Wir freuen uns, Sie dort zu treffen. Hier erfolgt dann eine Auflistung der Orte und Termine wo Sie uns unterstützen können.

Persönliche Unterstützung

Wenn Sie unser Bürgerbegehren selbst aktiv unterstützen und mit uns Unterschriften sammeln möchten, wenden Sie sich an per Mail an Stefan Winz (stefan.winz79@gmail.com).

Sie möchten das Bürgerbegehren finanziell unterstützen?

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Dies ist ab einer Spende von 30 Euro möglich.
Geben Sie bei der Spende bitte den Namen des entsprechenden Projekts an für das Sie spenden möchten – in diesem Fall „Bürgerbegehren“.